Samstag 9. März 2019

Fussballmeisterschaft 1. Liga

HEIMDEBAKEL FÜR DEN FC GOSSAU

FC Gossau - FC linth 04 1:4 (0:1)

 

Der FC Gossau verliert sein erstes Heimspiel der Rückrunde gegen den FC Linth 04 mit 1:4. Die Entscheidung fällt kurz nach der Pause, als die Glarner innert sechs Minuten mit zwei Toren auf 3:0 davon ziehen.

 

 

DEs war nicht der Nachmittag des FC Gossau, die Fürstenländer zeigten sich nicht von ihrer besten Seite und gingen gegen Aufsteiger Linth bei der deutlichen 1:4-Niederlage unter. Zur Pause lag die Daniel Bamert-Truppe mit 0:1 zurück und es schien noch alles offen zu sein. Doch die Gossauer zeigten sich zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht auf der Höhe des Geschehens und kassierten gleich zwei Gegentreffer.

 

Ehrentor durch Vuleta

 

Und als die Gäste eine Viertelstunde vor Schluss das vierte Mal jubelten, war die Partie gelaufen. Den Ehrentreffer für die Platzherren schoss Stjepan Vuleta in der Nachspielzeit. Etwas Gutes hatte aber die Runde trotzdem, die beiden hinter dem FCG klassierten Mannschaften verloren ihre Spiele ebenfalls und so beträgt der Vorsprung weiterhin drei Zähler auf den ersten Abstiegsplatz. (Bild: Podo Gessner)

 

 

Markus Schildknecht