Samstag 16. August 2018

Fussballmeisterschaft 1. Liga

FC GOSSAU MIT PUNKTGEWINN IM FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN

FC GOSSAU – USV Eschen/Mauren 1:1 (0:1)

 

Der FC Gossau holt sich beim USV Eschen/Mauren ein 1:1-Remis und punktet zum zweiten Mal. Die Gossauer gehen früh in Führung, müssen jedoch in der letzten Viertelstunde den Ausgleich hinnehmen.

 

 

Die Fürstenländer hatten Glück, dass der ehemalige Gossauer Sven Lehmann nach zwei Minuten nur den Pfosten traf. Kurz zuvor musste sich Robin Gubser wegen einer Verletzung bereits auswechseln lassen. Es dauerte bis in die 17. Minute, ehe was nennenswertes passierte, die neu verpflichtete Sturmspitze Amar Uzunovic brachte die Gambino-Elf in Führung. Wenige Minuten vor der Pause sah Deniz Mujic nach unsportlichem verhalten den gelben Karton. In der zweiten Hälfte wurden auch Bosko Trajkovic und Luca Lanzendorfer auf Seiten der Gäste verwarnt. In der 78. Minute verwertete Michael Bärtsch einen Penalty zum Ausgleich. Bei dieser Punkteteilung blieb es und die Gossauer warten weiterhin auf den ersten Sieg in der laufenden Spielzeit. (Bild: Podo Gessner)

 

Markus Schildknecht