Samstag 28. April 2018

 

Fussballmeisterschaft 1. Liga

DER FC GOSSAU KANN DOCH NOCH GEWINNEN

FC Gossau – FC Mendrisio  2:0 (1:0)

 

Nach zwei klaren Niederlagen kehrt der FC Gossau zum Siegen zurück und bezwingt auf der heimischen Sportanlage Buechenwald den FC Mendrisio mit 2:0. Für die Gambino-Elf treffen Sven Lehmann in der ersten Hälfte sowie Robin Estermann kurz nach der Pause.

 

EDer FC Gossau meldete sich mit einem 2:0-Sieg gegen Mendrisio zurück und ist nun auch wieder mitten im Kampf um den zweiten Tabellenplatz. Vor 200 Zuschauerinnen und Zuschauer und bei sommerlichen Temperaturen gelang dem ehemaligen FCSG-Spieler Sven Lehmann in der 26. Minute der Führungstreffer für die Fürstenländer. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Robin Erstermann auf 2:0 für die Einheimischen. (Bild: Urs Weder)

 

Wieder alles offen im Kampf um Platz 2

Mit dem *Dreier“ kletterte der FC Gossau auf den dritten Platz hoch und hat nur noch einen Zähler Rückstand auf das zweitplatzierte Red Star Zürich, welches beim FC Wettswil-Bonstetten nicht über ein torloses Remis hinaus kam. Den Gossauer spielt auch die 0:3-Niederlage von Thalwil gegen Seuzach in die Karten. Am kommenden Samstag, 5. Mai 2018, gastiert der FCG in Winterthur.

 

 

Markus Schildknecht