Samstag 28. Oktober 2017

 

Fussballmeisterschaft 1. Liga

KLARER HEIMSIEG FÜR DEN FC GOSSAU

FC Gossau - USV Eschen/Mauren 4:1 (2:0)

 

Mit einem klaren 4:1-Erfolg gegen den USV Eschen/Mauren beendet der FC Gossau sein letztes Heimspiel im Jahre 2017. Stürmer Sven Lehmann steuerte dabei ein Doppelpack bei, die anderen Schützen waren Bruggmann und Kouame.

 

Die Gambino-Elf konnte nach etwas mehr als einer halben Stunde durch den ex-Winkler Sven Lehmann in Führung gehen. Kurz vor dem Pausentee erhöhnte Daniel Bruggmann auf 2:0 für die Gastgeber.

 

Entscheidung nach einer Stunde

Im zweiten Durchgang benötigten die Gossauer etwas mehr als eine Viertelstunde, um ihren dritten Treffer zu erzielen. Sven Lehmann, der Top-Torschütze vom Dienst traf an diesem kalten Abend zur 3:0 Vorentscheidung.

 

Vierter Schütze Kouame

Die Platzherren brauchten nur gerade fünf Zeigerumdrehungen, ehe das Leder wieder im Netz der Liechtensteiner zappelte, Jacques Kouame hiess der Schütze. Den Gästen gelang fünf Minuten vor Ende noch der Ehrentreffer durch Marsel Stevic.

 

Markus Schildknecht