Mittwoch 30. September 2020

Fussballmeisterschaft 1. Liga

FC GOSSAU BEZWINGT BALZERS DEUTLICH

FC GOSSAU - FC Balzers 4:0 (2:0)

 

Im Nachtragsspiel hat der FC Gossau keine Probleme und besiegt den FC Balzers mit 4:0. Das Sturmduo Nico Abegglen und Sven Lehmann treffen drei Mal und Kristian Karrica kann sich ebenfalls unter die Torschützen einreihen.

 

 

Es war eine klare Angelegenheit beim 4:0 für den FC Gossau im Heimspiel gegen den FC Balzers. Die Fürstenländer waren an diesem Abend die klar bessere Mannschaft und verdienten sich diesen Erfolg. Bei der Patrick Winkler-Elf konnte sich Sven Lehmann als Doppeltorschütze feiern lassen. Es war der zweite 4:0-Erfolg innert weniger Tage für die Gossauer. Mit diesem Sieg klettert Gossau auf den dritten Tabellenplatz hoch. (Bild: Podo Gessner)

 

Zwei Treffer vor der Pause

Sven Lehmann brachte die Platzherren nach einer knappen Viertelstunde in Führung und kurz vor dem Pausenpfiff war es Kristian Karrica welcher für den FCG erhöhte. Abegglen gelang nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit der vorentscheidende dritte Treffer. In der 81. Minute profitierte Lehmann von einem zurückgekommenen Ball vom Pfosten und hatte keine Mühe die Kugel über die Linie zu befördern. (Bild: Podo Gessner)

 

 

Markus Schildknecht