Samstag 2. März 2019

Fussballmeisterschaft 1. Liga

GOSSAU VERLIERT DIE PARTIE IN DER SCHLUSSPHASE

FC Red Star ZH  - FC Gossau 3:1 (1:1)

 

Der Start in die Rückrunde ist dem FC Gossau misslungen. Bei Red Star Zürich verliert die Daniel Bamert-Truppe nach einem Doppelschlag in der 84. und 85. Minute mit 1:3.

 

 

Die Gossauer lieferten auf der Allmend in Brunau durchaus eine gute Leistung ab, doch am Ende standen die Fürstenländer trotzdem ohne Punkte da. Red Star Zürich ging, bereits nach sieben gespielten Minuten mit 1:0 in Führung. Gossau kam aber nach einer knappen halben Stunde durch Konan Kan Jacques Kouame zum Ausgleich.

 

Zunächst mitgehalten

 

Auch in der zweiten Hälfte hielt die Bamert-Elf gut mit und konnte das Unentschieden lange Zeit halten. Mit einem Doppelschlag innert 120 Sekunden bogen jedoch die Zürcher doch noch auf die Siegerstrasse ein. Die nächste Partie bestreitet der FC Gossau am kommenden Samstag, 9. März 2019, um 17:00 Uhr auf der heimischen Buechenwald gegen den FC Linth 04.

 

 

 

Markus Schildknecht