Samstag 29. September 2018

FC GOSSAU GASTIERT BEI MENDRISIO

Nach dem ersten Saisonsieg geht es für den FC Gossau mit der Partie beim FC Mendrisio weiter. Die Tessiner haben einen schlechten Start hinter sich und konnten nur einen mickrigen Zähler verbuchen und stehen auf dem zweitletzten Platz.

Beim FC Gossau geht es aufwärts, nach dem an Leader Baden und dem Zweitplatzierten USV Eschen/Mauren einen Zähler abknöpfen konnte, gelang am vergangenen Samstag, 22. September 2018, im Heimspiel gegen den St. Galler Nachwuchs der erste Sieg in der laufenden Spielzeit. Jacques Kouame löste mit seinem grandiosen Treffer zum 2:1 kurz vor Spielende den Knoten. Nun lag das Glück auch einmal auf der Seite der Gambino-Elf, denn der Gegner beherrschte zeitweise die Partie und stand dem Sieg lange Zeit näher.

 

Tessiner noch ohne Sieg

In der kommenden Runde reisen die Gossauer in die Sonnenstube der Schweiz und gastieren am Samstag, 29. September 2018, um 16.00 Uhr im Campo Comunale Mendrisio beim noch sieglosen FC Mendrisio. Einen Punkt beim 0:0 gegen Tuggen ist bisher die magere Ausbeute der Azzuri, die restlichen sieben Partien gingen, allesamt verloren. Zuletzt unterlag die Mattia Croci-Torti-Elf beim USV Eschen/Mauren in einem torreichen Spiel mit 3:5. In der vergangenen Spielzeit wurde Mendrisio noch Dritter und war somit mit einem Punkt mehr vor dem FC Gossau klassiert. (Bild: Urs Weder)

 

Markus Schildknecht