Sonntag 10. November 2019

EIN SECHS-PUNKTE-SPIEL FÜR DEN FC GOSSAU

 

Der FC Gossau spielt am Sonntag, 10. November 2019, um 15:30 Uhr auf der Buchlern gegen den FC Kosova. Die Partie gegen den Tabellenneunten ist ein „Sechs-Punkte-Spiel“. Mit einem „Dreier“ könnte die Patrick Winkler-Elf punktemässig mit den Zürchern gleich ziehen.

 

 

Seit fünf Spielen wartet der FC Gossau auf einen Sieg und ist mit einer Ausbeute von nur gerade zwei Zählern bis auf den vorletzten Platz abgerutscht. Zuletzt spielten die Fürstenländer mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft im Glarner Unterland und mussten erneut Punkte liegen lassen.

 

Mehr Zähler auf dem Konto

Vor einem Jahr hatten die Fürstenländer zum gleichen Zeitpunkt acht Punkte auf dem Konto und gewannen im letzten Vorrundenspiel überraschend gegen den FC Tuggen mit 3:1 und gingen mit elf Zählern in die Winterpause. Würden die Gossauer auch heuer wieder das letzte Spiel des Jahres für sich entscheiden, könnten sie die Abstiegsplätze verlassen und an einem Platz an der Sonne überwintern.

 

Vier Punkte für Kosova

Der FC Kosova konnte sich aus den vergangenen fünf Partien immerhin vier Punkte ergattern. Mit einem Sieg beim Nachwuchs den FC St. Gallen und einem Remis gegen den FC Dietikon folgte zuletzt eine knappe 2:3-Heimniederlage gegen die jungen Winterthurer. (Bild: Podo Gessner)

 

Markus Schildknecht