Verein

Über uns

FC Gossau
min Verein

Der FC Gossau, im Jahre 1906 gegründet, hat im Schweizer Fussball eigentlich erst in den letzten 30 Jahren auf sich aufmerksam gemacht, als er 1971 mit einem 3:0-Sieg gegen Widnau erstmals in der Vereinsgeschichte in die 1. Liga aufstieg und zwischen 1975 und 1978 während dreier Jahre gar in der damals 14 Vereine umfassenden Nationalliga B spielte. Seither folgten wechselvolle Jahre, in denen das Team aus der Fürstenländer Metropole mehrheitlich zwischen der 1. und 2. Liga pendelte.

Vorstand

Unser Vorstandsteam

Monique Näf-Huber

Protokoll Vorstand / sport-verein-t

Beat Eugster 

Leiter JUKO

Carlo Troisi

Präsident

Sergio Martinez

Leiter Anlässe/Events

vakant

Leiter Marketing

Bruno Bollhalder

Leiter Finanzen

vakant

Sportchef 1. + 2. Mannschaft

Michael Siegenthaler

Leiter Infrastruktur/Spielbetrieb

vakant

Leiter Junioren

Bettina Hacker-Niederer

Leiterin Frauen

Antonios Lazaridis

Leiter Aktive
Aktuell

Rund um Din Verein

Die Vorbereitung beginnt am Mittwoch
Am Mittwoch, 19. Juni 2024, geht für den FC Gossau die Vorbereitung für die kommende Spielzeit…
Frauen steigen in die 3. Liga auf
Die Frauen 1a des FC Gossau steigen nach einem 3:0-Erfolg im Spitzenkampf gegen die Frauen des…
Senioren 30+ stehen im OFV Meisterplayoff – Finale der Saison 2023/2024:
Nachdem die Rückrunde in der Meister-Gruppe 2 auf dem zweiten Rang absolviert wurde, ging es für…
Charta & Ehrenkodex

Charta & Ehrenkodex des Fußballclub Gossau

1. Basis dieser Charta

Der FC Gossau bietet allen Fußballbegeisterten eine ideale Plattform für diese Freizeitbeschäftigung, sei es als Spieler, Trainer, Schiedsrichter, Funktionär, Zuschauer, Gönner oder als Sponsor.
Wir respektieren uns gegenseitig – unabhängig unserer Stellung im Verein – und sind uns bewusst, welch hohes Engagement jeder Einzelne für den Fußball sowohl im physischen wie auch im emotionalen Bereich mitbringt. So lernen wir, mit Siegen und Niederlagen diszipliniert umzugehen.

2. Ehrenkodex

  • 2.1. Der FC Gossau integriert und akzeptiert alle Menschen, selbst dann, wenn die Stärken und Schwächen der einzelnen Personen unterschiedlich sind. Dabei spielt die geographische und soziale Herkunft keine Rolle.
  • 2.2. Wir halten die Spielregeln strikte ein; insbesondere was Fouls und grobes Spiel betrifft.
  • 2.3. Wir fördern den gegenseitigen Respekt und akzeptieren die Entscheide des Schiedsrichters.
  • 2.4. Unser Verhalten gegenüber allen Beteiligten führt vor, während und nach einem
    Anlass zu keiner Beanstandung.
  • 2.5. Bei Ausgrenzungen schreiten wir unverzüglich ein und nehmen Partei für die Ausgegrenzten.
  • 2.6. Bei Gewalt- und Konfliktfällen streben wir eine offene und respektvolle
    Austragung des Problems an und suchen nach angemessenen Lösungen.
  • 2.7. Bei schwerwiegenden Konflikten ziehen wir Fachpersonen bei und halten uns an das Schema der Gewalt- und Konfliktprävention.
  • 2.8. Zugleich setzen wir uns aktiv für die Prävention ein und lehnen den Drogen-
    konsum jeglicher Art strikte ab.
  • 2.9. Wir unterstützen die Freiwilligenarbeit aller Mitglieder und würdigen deren Engagement bei jeder sich bietenden Gelegenheit.
  • 2.10. Wir beziehen die Familien der Mitglieder aktiv ins Vereinsleben mit ein, soweit es uns die Strukturen ermöglichen
Newsletter

Jetzt abonnieren

Some description text for this item

Werde Mitglied unserer FCG-Community und erhalte schneller Informationen über kommende Spiele oder Sportereignisse!

Medienpartner:

Ausrüster:

VEREINT GESTÄRKT:

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner