FC Gossau wurde der Gruppe 4 zugelost

Nach dem Abstieg aus der 1. Liga wurde der FC Gossau bei der Gruppenauslosung der 2. Liga interregional erwartungsgemäss der Gruppe 4 zugelost. Gleich zehn Ostschweizer Mannschaften gehören dazu, was viel Spannung und zahlreiche Derbys mit sich bringt. (Bild: Podo Gessner)

Die neue Saison in der 2. Liga interregional der Gruppe 4 verspricht einiges an Spannung. Ein Wiedersehen gibt es mit dem Mit-Absteiger aus der 1. Liga, dem FC Balzers. Gleich zehn Mannschaften vom Ostschweizer Fussballverband sind vertreten, was zu etlichen Derbys führen wird. Ebenfalls in der Gruppe 4 sind die 2. Liga-Aufsteiger FC Arbon, FC Altstätten, FC Schaffhausen ll und der FC Seefeld und aus der Gruppe 3 ist neu der FC Red Star aus Zürich dazugekommen.

2. Liga inter Saison 2024/25

FC Widnau
Chur 97
FC Bazenheid
KF Dardania St. Gallen
FC Wil ll
FC Frauenfeld
FC Balzers (Absteiger – 1. Liga)
FC Gossau (Absteiger – 1. Liga)
FC Arbon  (Aufsteiger – 2. Liga)
FC Altstätten  (Aufsteiger – 2. Liga)
FC Uster
FC Schaffhausen ll (Aufsteiger – 2. Liga)
FC Dübendorf
FC Bülach
FC Seefeld (Aufsteiger – 2. Liga regional)
FC Red Star ZH (neu aus der Gruppe 3)

Newsletter

Jetzt abonnieren

Some description text for this item

Werde Mitglied unserer FCG-Community und erhalte schneller Informationen über kommende Spiele oder Sportereignisse!

Medienpartner:

Ausrüster:

VEREINT GESTÄRKT:

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner